Kräftströmming – Hering mit Dillsamen in Tomatensauce

Kräftströmming

600 g kleine Heringsfilets (Strömlinge) – Ersatz: Matjes in Öl, abgetropft und abgetrocknet

Dillsamen (im Gewürzregal in Schweden zu bekommen oder von den Dillblüten im August einsammeln)

500 ml Tomatensaft

Filets auf der Hautseite mit Salz und Dillsamen bestreuen, einrollen und in eine ofenfeste Form legen. Tomatensaft darüber gießen. Bei 225° 20 Minuten lang garen.

Vorsicht mit dem Salz bei Matjes in Öl, die schon gesalzen sind.

Ein Rezept von Karin Chädström, der Meisterin der schwedischen kalten Küche, aus dem Jahr 1961. Kann als warmes Gericht auf dem Smörgasbord serviert werden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s