Belegtes Brot mit Köttbullar – Köttbullssmörgås

Ein Tekaka oder ein anderes Brot wird mit Butter bestrichen. Ein Salatblatt, gefolgt vom Rote-Beetesalat mit vielen halbierten Köttbullar (Fleischbällchen) und ein paar Gurkenscheiben – und schon ist das gute Stück fertig.

Etwas mehr Mühe als im Film könnte man sich schon machen. Im Lied wird die deutsche Mutter besungen, die ihrem Sohn Markus, die Unsitte, Köttbullar in die Nase zu stecken, austreiben möchte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s