Ansjovis, frittiert

DSCI0002 - Arbeitskopie 2

Frittierter Ansjovis ist das erste Rezept in dem Kochbuch von „Bullen“, einem kulinarisch interessierten Journalist, verewigt durch seine Pilsnerwurst in der Dose, die man immer noch kaufen kann.

Bullens pilsnerkorv

Frittierter Ansjovis geht ganz leicht und ist superlecker.

Dose öffnen. Sud für etwas anderes verwenden (Köttbullar zum Beispiel). Filets auf Küchenpapier abtropfen lassen. In Milch, Mehl, verquirltes Ei und Paniermehl wenden. Frittieren. Etwas Petersilie ebenfalls kurz in die Frittöse hineintunken (vorsicht, sollte richtig trocken sein, sonst spritzt es). Guten Appetit!