Vegetarischer Hering

Hier geht es zu noch einem vegetarischen Rezept, mit Dillsamen in Tomatensauce.

Ich bin total baff! Dieser Fake Hering schmeckt fast wie Hering und auch die Konsistenz ist echt gut! Auberginen eignen sich wirklich prima als Hering-Ersatz und Pastinaken als Mayonnaise-Ersatz. Das heißt auch, das Rezept ist Vegan.

300 g Aubergine

200 ml Zucker

50 ml Essigessenz 24% + 50 ml Wasser = 100 ml Essigsäure 12%

300 ml Wasser

3 Pimentkörner

1 Lorbeerblatt

Aubergine schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese dann so groß wie Heringsstücke aus dem Glas schneiden.

Die anderen Zutaten aufkochen und heiß über die Auberginestücke gießen. Ab und zu umrühren. Wenn kalt, in den Kühlschrank für mindestens 8 Stunden stellen.

Dies ist sicher ein Grundrezept. Ich habe bis jetzt nur eine Geschmacksrichtung ausprobiert. Die Stückchen schmecken schon ziemlich nach Hering.

200 g gekochte, geschälte Pastinaken

50 ml Öl

100 ml Wasser

30 g Spinat

100 ml Petersilie, gehackt

100 ml Dill, gehackt

1 EL Meerrettich, gerieben oder aus dem Glas

1 Knoblauchzehe, gepresst

1 TL Salz

1 Msp schwarzer Pfeffer

Alles glatt mixen und mit dem Fake Hering vermischen.