Biersuppe – Ölsupa

Der Begriff Ölsupa ist mir aus historischen Romanen bekannt, aber das Rezept findet man nirgendwo in modernen Kochbüchern. Die Schwester meiner Großmutter war Köchin, und in ihrem handgeschriebenen Kochbuch habe ich die alten Rezepte gefunden. Es ist schon sonderbar, dass die Biersuppe auf einmal total aus der Mode kam. In anderen Ländern isst man sie noch. In dem schwedischen Rezept steht noch sehr deutlich, dass man entweder „svagdricka“, ein alkoholfreies Getränk, das schwach an Bier erinnert oder bayerisches Bier nimmt. Das übliche Bier in Schweden war damals Pils und Pils ist viel zu bitter für dieses Rezept.

1 Teil bayerisches Bier

2 Teile Wasser

4 Teile Milch

Die Suppe wird mit übrig gebliebenes Weißbrot unter stetes Rühren gekocht, bis sie sämig wird. Mit Ingwer und Zucker abschmecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s