Herrenhering – Gubbröra – mit Ansjovis

1/2 gehackte rote Zwiebel, 1/2 gehackte gelbe Zwiebel, 3 hart gekochte, gehackte Eier, ein Handvoll gehackter Dill und eine Dose gehackte Ansjovis werden mit 1 EL saurer Sahne vermischt und auf Knäckebrot serviert.

Edward Bloms Gubbröra mit angeschwitzten Zwiebeln und ein untergerührtes Eigelb:

1 Dose Ansjovis

1 Zwiebel

Butter

2 gekochte Eier

1 Eigelb

Pfeffer, Dill, gehackt

Zwiebel fein hacken und in Butter anschwitzen. Ansjovis hacken. Eier hacken. Alle Zutaten vermengen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s