Hering mit Senf und Kaffee

Klingt natürlich verrückt, aber schmeckt gut. Ein anderes verrücktes Rezept, das ich mal auf Deutsch gefunden habe, aber das sich in die schwedische Tradition von ausgefallenen Heringsrezepten gut einreiht, ist Bananensild. Kann ich auch empfehlen.

100 ml Senf, Münchener Art oder Hausmacherart (gesüßt, schmeckt einigermaßen wie der schwedische Senf)

100 ml brauner Zucker

75 ml Weißweinessig

2 EL Honig

200 ml Öl

50 ml starker Kaffee

500 g eingelegter Hering

Senf, Zucker, Essig und Honig mit dem Schneebesen schlagen bis sich der Zucker gelöst hat. Öl vorsichtig dazu gießen und dabei weiter schlagen. Kaffee zum Schluss zugeben. Mit abgetropftem Hering in kleineren Stücken vermengen und über Nacht ziehen lassen.

Werbefilm zum Thema Kaffee (Café), jedoch ohne Heringe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s