Ansjovisrulle

 

Ansjovisrulle

 

Für 6 Portionen Vorspeise:

3 Eier, getrennt

100 ml Mehl (höchstens mit ganz wenig Salz beigemischt)

50 g Butter

300 ml Milch

200 ml Sahne

1/2 TL Backpulver

Das Eiweiß zu Schnee schlagen. Butter zerlassen und Mehl unterrühren. Dann nach und nach Milch und Sahne unterrühren, dabei immer gut rühren, damit alles schön glatt bleibt. Ein paar Minuten kochen lassen. Die Creme von der Herdplatte ziehen, Backpulver unterrühren (sieben) und das Eigelb, eins nach dem anderen. Schließlich das Eiweiß vorsichtig unterheben. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und etwa 20 Minuten bei 200 Grad backen. Ein feuchtes Handtuch auf ein anderes Blech legen, den Boden darauf legen, Backpapier abziehen und das heiße Blech darüber legen, damit der Boden feucht bleibt. Dann die Füllung vorbereiten:

2 rote (oder gelbe) Zwiebeln fein hacken und in Butter anschwitzen

1 Dose Ansjovis (Appetitsild – im Moment bei Tengelmann zu bekommen), der Inhalt davon, ohne Sud, etwa 125 Gramm, hacken

100 ml gehackte Petersilie

50 ml gehackter Dill

250 ml Käse + 100 ml zum Überbacken

Zwiebeln, Appetitsild, Kräuter und 150 ml geriebener Käse vermengen und auf dem Boden verteilen. Diesen zusammenrollen. Entweder gleich mit mehr Käse bei 250 Grad 10 – 15 überbacken oder kühl stellen oder einfrieren. Scheiben abschneiden.

Hierzu habe ich einen Salat aus frischem Grünkohl, Knoblauch, Mais, saure Gurken, Orangen und roten Zwiebeln serviert. Die dünnen Häuten von der Orange habe ich ausgepresst und mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer vermischt und untergehoben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s