Krebshering

DSCI0001

Krebshering heißt das Rezept, weil Dillsamen drin sind, und die gibt es nur in der Zeit, wo man Krebse ist. Aber wenn man statt Hummerfondkapseln selbstgemachten Krebsfond verwendet, dann stimmt der Name wirklich. Allerdings wird die Mayonnaise ziemlich verdünnt.

1 TL Dillsamen (z. B. aus dem Gewürzregal in Schweden, oder selbst gesammelt)

100 ml Mayonnaise

1 EL Crème Fraîche

1 EL Chilisauce

1 EL Dill, gehackt

1 TL Hummerfond-Koncentrat oder so viel Krebsfond, das man ihn schmeckt

1 TL Zucker

Dillsamen leicht im Mörsel zerstoßen. Alle Zutaten vermischen. Heringsfilets in Stücke unterheben. Einige Stunden kalt ziehen lassen.

Advertisements