Västerbotten-Pie

 

Västerbottenpaj

 

Pie oder Quiche als Beilage zum Krebsessen oder als Vorspeise oder als Abendessen. Hier mit Västerbottenkäse, den ich bei der Fa. Onfos bestellt habe.

300 ml Mehl

125 g Butter

ein paar EL Wasser

Einen Mürbeteig herstellen. Das Wasser kommt ganz zum Schluss. Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, dann ausrollen und in eine Form legen. Die Kanten gegen den Rand drücken und diese mit Alufolie etwas andrücken. Den Boden anpieksen, damit er später keine Blasen schlägt. Dann wieder mindestens 15 Minuten kalt stellen. Noch länger ist noch besser, damit die Kanten ganz sicher nicht absacken. Die meisten Hobbyköche haben die Empfehlungen gelesen, dass man Quiches mit trockenen Erbsen oder Bohnen vorbacken soll, aber normalerweise geht es prima, wenn der Teig lange genug kalt stehen darf. Nur bei Metallformen rutschen die Kanten trotzdem gerne hinunter.

150 g geriebener Käse (hier natürlich Västerbottenkäse)

(bei anderen Varianten die gewünschten Zutaten vorbereiten, z. B. Speck anbraten)

3 Eier

300 ml Milch und / oder Sahne

etwas Pfeffer

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und die ungefüllte Quiche 15 Minuten mit Alufolie gegen die Kanten gedrückt oder mit trockenen Hülsenfrüchten auf einem Stück Papier oder Alufolie (damit sie sich nicht mit dem Teig verbinden!) backen. Herausnehmen und Folie und / oder Hülsenfrüchte entfernen. Den Boden mit Käse und eventuelle andere Zutaten bestreuen. Milch / Sahne mit Eiern verquirlen. Mit Pfeffer abschmecken. Über die Quiche gießen und noch gut 30 Minuten bei 200 Grad garen. Kann heiß, lauwarm oder kalt gegessen werden.

Ein Salat passt dazu. Zum Västerbotten-Pie kann man auch Räucherlachs oder Fischrogen servieren. Wenn schon, denn schon.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s