Orangeat-Brot statt Pomeranzen

Wer keine Pomeranzenschalen (in Schweden erhältlich) bekommt, kann ja dieses Rezept mit Orangeat testen.

500 ml Wasser

20 g Hefe

330 g Vollkornmehl

170 g Roggenmehl

Weizenmehl nach Bedarf

50 ml Öl

1 EL Salz

1/2 EL Kümmel (gestoßen)

100 g Roggenschrot

100 g Sonnenblumenkerne

1 Packung Orangeat (60 – 80 g)

80 g Rosinen

Vorteig:  Hefe in Wasser verrühren. Mit Mehl verrühren. Bis zum nächsten Tag in Zimmertemperatur stehen lassen. Dann die restlichen Zutaten unterrühren. Der Teig soll zwar lose sein, aber ich glaube, da muss auf jeden Fall mehr Mehl rein. In 2 – 3 Brotforme backen. 200 – 225°. Bis zu 1 Stunde würde ich sagen.