Herrenhering – Gubbröra – Varianten

Im Originalrezept benutzt man Ansjovis. Hier ein Rezept mit schwedischem Matjeshering:

3 Matjesheringfilets, schwedische, in kleinen Würfeln geschnitten

1 rote Zwiebel, fein gehackt

2 hart gekochte Eier, gehackt

1 EL Kapern, gehackt

Dill, gehackt

Schnittlauch, fein geschnitten

100 ml Mayonnaise

2 EL Creme Fraiche

Alles miteinander verrühren. Mit Knäckebrot anbieten.

Man kann auch die Matjesfilets gegen 100 g Gravad Lachs oder Räucherlachs austauschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s