Solöga – Sonnenauge

Solöga

 

Diese sehr schwedische Vorspeise sieht schön aus, schmeckt lecker und ist denkbar einfach in der Herstellung!

Pro Portion:

3 – 4 Filets von einer Ansjovis-(Appetit-Sild)dose

1 EL gehackte Essiggurken und ein paar Kapern

1 – 2 EL gehackte Zwiebeln (hier rote)

2 – 3 EL gehackte Rote Beten aus dem Glas

2 – 3 EL gehackte Petersilie

1 Scheibe Zitrone

1 rohes Eigelb

Mittig auf dem Teller einen Ring aus Ansjovis machen und dann mit Ringen aus Gurken, Zwiebeln, Rote Beten und Petersilie erweitern. Mit Zitrone dekorieren. Ganz zum Schluss das Eigelb in die Mitte hinzufügen. Dann darf jeder seine Portion nach Wunsch zusammenrühren.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s