Dreifarbige Gemüseterrine nach Art der schwedischen Marine

400 g Möhren, gekocht, püriert und passiert

400 g Broccoli, ebenso

400 g Pastinaken, ebenso

3 Eier

3 EL Kartoffelmehl

3 x 3 EL Crème Fraîche

Salz, Pfeffer

Eine Form (1,5 l) ausfetten. Einen Streifen gefettetes Backpapier unten hineinlegen.

Jeden Mus mit Ei, Mehl und Crème Fraîche verrühren. Würzen.

Ich würde mal empfehlen, die Terrine etwas besser zu würzen. Zum Beispiel die Möhren mit Ingwer und Piment d´Espelette, den grünen Mus mit Petersilie, Schnittlauch und anderen Kräutern. Für die Pastinaken ist mir jedoch nichts eingefallen.

Zuerst die Möhrenmasse in die Terrine ausstreichen, dann die Broccolimasse und schließlich die Pastinakenmasse. Etwa eine Stunde bei 175° ganz unten im Ofen garen. Mit Papier abdecken. Die Innentemperatur soll 65° betragen, aber eigentlich sieht man wenn die Terrine fertig ist. In der Form auskühlen lassen. Mit einer Kräutersoße servieren. Zum Beispiel saure Sahne mit Mayonnaise und Kräutern verrühren. Kommt ganz gut an, nicht nur bei der Marine.

Zum Einfrieren leider nicht geeignet.