Croissants mit Multbeeren

… oder Hjortronfyllda gifflar auf Schwedisch. Sie bestehen aus etwas besserem Hefeteig mit Butter und Eiern und sind mit etwa einem halben Gläschen Multbeerenmarmelade gefüllt – etwas für festliche Gelegenheiten.

200 g Butter zerlassen

300 ml Milch mit der Butter vermischen (wenn die Flüssigkeit mehr als fingerwarm ist, etwas abkühlen lassen)

1/2 Päckchen Hefe in einer Schüssel mit den Fingern zu Krümeln verarbeiten

Wenn die Flüssigkeit die richtige Wärme hat, mit dem Hefe verrühren.

50 ml Zucker, 1 msp Salz und 2 Eier zufügen

bis zu 13 – 14 dl Mehl unterrühren, nicht zu viel auf einmal. Gut schlagen und 30 Minuten unter einem Tuch gehen lassen.

Gifflar1

 

 

 

Dann 4 runde Platten nacheinander ausrollen, diese jeweils in 8 Stück teilen, einen Klecks Marmelade auf jedes Stück legen und zu Croissants aufrollen. Wieder 30 Minuten auf einem Blech unter einem Tuch gehen lassen. Den Ofen auf 225 – 250 Grad vorheizen.

Gifflar2

 

Die Croissants mit verquirltem Ei bestreichen und mit Mandelblättchen verzieren. 5 – 8 Minuten in der Mitte des Ofens backen.

 

Gifflar3

 

Sie sehen nicht nur gut aus; sie schmecken auch ganz toll!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s