Stachelbeeren und Steckerlfisch

Zum Steckerlfisch habe ich eine Stachelbeersauce nach schwedischem Rezept gemacht, aber da Stachelbeeren mit Makrele genau so französisisch, englisch oder sonst was ist, lege ich das Rezept nicht ab. Aber so geht es:

250 g Stachelbeeren mit 100 ml Wasser weich kochen und passieren
1/2 TL Salz
1 EL Zucker
2 ml Ingwerpulver
1 Msp weißer Pfeffer
50 ml Sahne und 2 TL Stärke zusammenrühren und alles kurz aufkochen lassen
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s