In meiner kleinen Fischräucherei…

DSCI0001

… habe ich ein paar Salzheringe mit ausgezeichnetem Ergebnis geräuchert. Das Rezept ist eine leichte Abwandlung von einem modernen Blekinge-Rezept aus dem Buch „Sveriges nya landskapsrätter“. Mit Schwedenpunschgelee, Pumpernickelkrümeln und Preiselbeeren. Ganz toll ohne Firlefanz! Hier geht es zum Rezept.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.