Schwere Kost…

DSCI0002

Gerichte aus Blut liegen schon schwer im Magen, aber sollen sehr gesund sein, vor allem für Frauen und Babies. Jetzt habe ich ein vergessenes (warum wohl?) Rezept aus Westschweden nachgekocht. Na gut, aber ihr könnt gerne meine Ausführungen dazu lesen, wenn ich die Blutknödel schon gemacht habe. Hier geht es zum Rezept, einfach herunter scrollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s