Graved Fisch über Nacht

P5150002

Ist er nicht schön, der gaaanz frische Röding? Er ist vielleicht nicht sehr rot, da es sich um einen Bachsaibling rührt. Den habe ich (filetiert) mit Salz, Zucker, Piment und Dill eingerieben und über Nacht kühl gelegt (graved). Graved Fisch kann man nicht nur so mit Senfsauce essen, sondern auch leicht angebraten (halstrad), sehr klassisch. Nun habe ich auch ein Rezept gefunden (im Kockarnas kokbok), wo der Saibling stattdessen gekocht und mit einer schönen Weißweinsauce serviert wurde. Die Sauce habe ich etwas abgeändert. Hier geht es zum Rezept.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Graved Fisch über Nacht

  1. Wolfgang V. sagt:

    Tyvärr – röding är nästan svartlistat – för mycket PCP och annat gift i Vättern och i Östersjön gör att man kan äta fisken högst en gång per år – havande får inte äta röding

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s