Rinderfilet Schuster Art

Skomakarlåda

Rinderfilet ist in Schweden im Moment sehr angesagt, vor allem mit Béarnaisesauce und / oder Rotweinsauce auf einem Holzbrett serviert, mit gespritztem Kartoffelmus ringsherum, damit die Sauce sich nicht selbständig macht. Rinderfilet mit Béarnaisesauce bekommt man auch als Pizzabelag bei den nicht-italienischen Pizzabäckern, von denen es viele gibt. Da die Nachfrage groß ist (aber der Preis soll natürlich nicht zu hoch sein), ist die Versuchung zu mogeln groß. Nicht nur Pferdefleisch, sondern auch rotgefärbtes Schweinefilet war schon mal im Umlauf.

Hier stelle ich jedoch den Klassiker Skomakarlåda vor. Eigentlich soll das Gericht in einem Portionsförmchen mit nicht allzu hohen Kanten serviert werden, aber ich fand keine geeignete Form. Man könnte ja glauben, dass die schwedischen Schuster früher es sich sehr gut gehen ließen, wenn sie sogar Rinderfilet speisten, aber leider bekamen sie wohl gar nichts von diesem Nationalgericht aus Närke ab. Die Großhändler, die auf der Terrasse vom Grand Hotel ihre Mahlzeiten und Getränke einnahmen, sollen die Form des Fleisches mit der ihrer Schuhsohlen verglichen haben. Inzwischen kochten sich die Schuster eine Portion Hafergrütze und mussten sich damit zufrieden geben.

Hier geht es zum Rezept.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s