Weihnachtliches Gewürzbrot

 

Vörtbröd2

 

Und wieder wurde es Zeit, das Vörtbröd zu backen. Wie es nachher in der Küche duftet, ist schwer sich vorzustellen. Am besten einfach ausprobieren. Das Rezept wie gehabt, nur habe ich Schweineschmalz statt Butter verwendet und auch nur 3 Brote aus dem Teig gemacht, diese dazu in gefetteten Brotformen gebacken. Der Gedanke war, dass die Brote die Form besser halten sollten. Nun ja, die Höhe hat gestimmt, aber oben sind sie etwas schräg geraten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s